•   Der Montag, 30-03-2020
Konzerte

Für Menschen, die "auf das Herz schauen". Danuta-Rinn-Fest

Das Lied "Where are these men" kann wahrscheinlich von jedem untergetaucht werden. Und es gibt noch viele weitere Werke, die Danuta Rinn in den 40 Jahren ihrer künstlerischen Tätigkeit die Polen verzaubert haben. Ihre Lieder sind immer noch lebendig und ihre Texte - die von den größten Komponisten für sie geschrieben wurden - sind zeitlos. Jetzt können wir sie während der Danuta-Rinn-Festival-Gala hören, die am 24. November im DK Kadr in Warschau stattfinden wird.

Das Danuta-Rinn-Festival wird aufgrund des großen Erfolges des letzten Jahres zum zweiten Mal organisiert. Diese Kulturveranstaltung zur Präsentation des künstlerischen Schaffens von Danuta Rinn wird von der Stiftung Appetit auf Kultur mit Unterstützung des Kulturhauses der KADR organisiert. Sie versammelt sowohl junge Menschen, die das Werk des Künstlers und den Inhalt von Liedern aus der Zeit, die ihren Eltern und Großeltern bekannt waren, kennen lernen wollen, als auch ein erwachsenes Publikum, das ihnen in den 70er Jahren und darüber hinaus am Herzen liegt.

Das Festival ist weitgehend ein Musikwettbewerb. Jugendliche und Erwachsene im Alter von 12-35 Jahren werden jeweils ein Lied von Danuta Rinn vortragen und damit ihre künstlerische Tätigkeit popularisieren. Für die besten Darsteller stellen die Organisatoren Preise in jeder der beiden Altersgruppen zur Verfügung: Statuetten, Publikumspreis und Auszeichnungen. Das Halbfinale findet am 3. November in DK KADR in Warschau statt, während die besten Sängerinnen und Sänger an der Endrunde teilnehmen, die am 24. November in DK KADR stattfinden wird. Aus den qualifizierten Teilnehmern wird eine professionelle Jury die Gewinner des 2. Danuta-Rinn-Festivals auswählen. Die Jury setzt sich aus den Bühnenpersönlichkeiten, Liedermachern, Kultur- und Kunstexperten zusammen. Sie werden unter ihnen sein: Magda Czapińska - Dichterin, Autorin von Texten, Jerzy Petersburski Jr. - Pianist, Komponist, Arrangeur, leitet sein eigenes Programm für junge Leute "St. Petersburg Show", Ryszard Rembiszewski - Schauspieler, Moderator, Vizepräsident der ZASP-Bühnenabteilung, Piotr Rodowicz - Musiker, Pädagoge, Präsident der Polnischen Jazz-Vereinigung.

Das Kapitel des Danuta-Rinn-Festivals besteht aus Enthusiasten, für die die polnische Musik zu Texten polnischer Dichter eine der wichtigsten Komponenten der polnischen Kultur ist. Das Kapitel besteht aus: Marzena Rogalska - TV- und Radiojournalistin, Sängerin in einer der besten Metro-"Besetzungen", Kasia Olubińska - Journalistin der Sendung "Dzień Dobry TVN", Rafał Baniak, Władysław Kamysz und Artur Orzech, ein hervorragender Musikjournalist, Radio- und Fernsehmoderator, der für seinen Sinn für Humor bekannt ist.

Danuta-Rinn-Fest

Es lohnt sich, die Figur eines außergewöhnlichen Künstlers vorzustellen, dem das Festival gewidmet war. Danuta Rinn - Sängerin, Pianistin, Schauspielerin. Die größten Komponisten und Autoren schrieben für sie, darunter Agnieszka Osiecka, Wojciech Młynarski, Jonasz Kofta. Der "Pate" des Festivals ist Włodzimierz Korcz, ein Freund und Songschreiber vieler Künstler, der die polnische Musik und talentierte Menschen unterstützt. Rinn ist seit den 1970er Jahren mit dem Kabarett "Pod Aegida" verbunden, sie hat an vielen Schallplatten- und Archivaufnahmen für den polnischen Rundfunk mitgewirkt. Sie gab Konzerte in Bulgarien, der Schweiz, Schweden, den USA, Kanada, Australien und bei Wohltätigkeitsveranstaltungen. Während des Kriegsrechts sang sie u.a. in Kirchen für die Verfolgten. Sie spielte episodische Rollen in Nikosia Dyzmas Karriere, Eifersucht und Medizin, Balance Quarterly, und trat auch in polnischen Serien auf. Zu ihrem Repertoire gehörten unter anderem solche Hits wie: "Ich werde mich nicht daran gewöhnen." "Wo sind diese Männer?" "So viel Charme." "Polnische Frau." "Ich kümmere mich darum." "Macht das alles Sinn?"

"Wir erinnern uns an die Künstler, solange sie in unseren Herzen leben, und sie leben, solange wir ihnen zuhören und ihre Lieder singen. Dies sind die Worte der Festivalveranstalterin, die die künstlerische Tätigkeit von Danuta Rinn und ihre Konsequenzen in unserer zeitgenössischen, künstlerischen Realität perfekt zusammenfassen. Wir laden Sie ein zum Festival der Sensibilität, der kreativen Inspiration, der zeitlosen Hits, die in einer neuen, modernen Version von talentierten, jungen Menschen aufgeführt werden.

Das Danuta Rinn Festival wird von der Stiftung Appetite for Culture Foundation organisiert, deren Präsidentin Danuta Błażejczyk ist - Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, die in Musicals wie "Bad Behaviour", "Nunsense", "Fame", "Moniuszko" aufgetreten ist, und kürzlich spielte sie Tante Polly in "Tom Sawyer's Mystery". (Premiere im März 2017). Ausgezeichnet und geehrt auf nationalen und internationalen Festivals. Sie hat mehrere Soloplatten mit populärer und Jazzmusik veröffentlicht, darunter "Summertime", "And yet it is worth it". Er ist Produzent seiner eigenen Musikveröffentlichungen, er führt pädagogische Aktivitäten durch. Als Teil der Stiftung führt sie einzigartige und originelle künstlerische Projekte durch und fördert junge, talentierte Künstler.

Das Danuta-Rinn-Festival wird von der Vereinigung der ausübenden Künstler STOART, dem MEGAFON-Aufnahmestudio, unterstützt, und das Ministerium für Kultur und Nationales Erbe ist der Begründer der Preise für die besten Interpreten.

Wo: KADR-Kulturhaus in Warschau

Wann: 24. November 2017 um 19:00 Uhr

Siehe auch